Zahnarzt Zahnmedizinische Praxis Schaffhauserstrasse 448 8050 Zürich

Kronen Zirkon-Porzellan

Konservierende Zahnbehandlung
Von Karies befallene Zähne drohen abzusterben. Ist der Zahn bereits sehr stark geschädigt, muss die Karies grossflächig entfernt werden. übrig bleibt dann nur noch ein Zahnstumpf, welcher als Basis für eine Zahnkrone genutzt werden kann. Die Zahnkrone wird nach der Anfertigung vom Zahnarzt gewissermassen auf den betroffenen Zahn gestülpt und dabei fest fixiert. Eine wichtige Bedingung dafür ist, dass sich die Zahnwurzel in einem intakten Zustand befindet und noch gut im Kieferknochen verwurzelt ist. Nur so hat die neue Krone den erforderlichen Halt im Kiefer.

Material
Airscaler


Die Krone aus Zirkon ist metallfrei und damit frei von Allergierisiken und perfekt körperverträglich. Ausserdem erfüllt eine Teilkrone oder Vollkrone aus Zirkon auch höchste ästhetische Ansprüche: Ihre Farbe und ihr gesamtes Aussehen können denen des natürlichen Zahnes perfekt nachgebildet werden. Durch ihren charakteristischen Schimmer und die leichte Lichtdurchlässigkeit ist die Zirkonkrone von einem eigenen bzw. natürlichen Zahn optisch nicht zu unterscheiden. Anders als bei Kronen mit Metallgerüst kann es bei einer Zirkonkrone nicht passieren, dass sich am Zahnhals bzw. am Zahnfleischsaum mit der Zeit dunkle Ränder abzeichnen, wenn das Metallgerüst durchschimmert.